PHILOSOPHIE

"Ein Video? Brauchen wir nicht, kostet zu viel und bringt uns nicht weiter."

Weit gefehlt – denn in der heutigen Zeit sind Videos durch Plattformen wie Youtube, Vimeo & Co. nicht mehr wegzudenken. Während in der TV-Werbung maßgeblich große Konzerne vertreten waren, spielt das Bewegtbild mittlerweile auch für kleinere Unternehmen, Dienstleister, Freiberufler sowie Personen des öffentlichen Lebens eine immer größere Rolle. Doch warum?

Nur 48 Sekunden verbringt der durchschnittliche Internetnutzer laut einer Studio auf einer Homepage, wenn er mit reinem Textinhalt konfrontiert wird. Wird der Inhalt hingegen audiovisuell vermittelt, erhöht sich die Verweildauer mit 5:50 Minuten enorm. Guter Videocontent ist dem Text gegenüber also 8,3 mal effektiver.

Rund 10% einer Textwerbung bleiben dem Mensch nach 72 Stunden im Gedächtnis. Kommen Bilder hinzu, sind es 65%. Das Video glänzt vorneweg mit 95%. Zudem werden Werbevideos fast 30mal häufiger angeklickt als herkömmliche Banner oder Anzeigen.

Wenn der Kunde im Internet nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, will der Unternehmer möglichst auf der ersten Seite ganz oben geranked werden. Websitebetreiber können hierfür sogenanntes SEO (Abkürzung aus dem englischen für Search Engine Optimization) – also Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung – vornehmen, um in der Trefferliste weiter oben zu landen. Marktführer Google setzt dabei spätestens seit dem Kauf von Youtube große Stücke auf das Videosegment. Gibt es zum eingegebenen Suchbegriff  passende Videos auf der Plattform, wird eine Auswahl direkt unter den Top-Einträgen auf der Ergebnisseite eingeblendet. Somit ergeben sich großartige Möglichkeiten für jeden, der auf sich, sein Produkt oder seine Dienstleistung aufmerksam machen möchte.

Als Branded Content bezeichnet man einfach gesagt aktuelles, regelmäßig veröffentlichtes Videomaterial auf den eigenen Social-Media-Kanälen. Vor allem Youtube hat sich hier nicht erst als Tochter von Google den absoluten Marktführerstatus erarbeitet. 

Die Möglichkeiten und positiven Effekte können für Unternehmer und Unternehmen immens sein. Allen voran ist hier die Zeitersparnis der größte Faktor. Mit kurzen Videos können Sie immer wiederkehrende Fragen und Unklarheiten zu eigenen Produkten oder Dienstleistungen erörtern und im Folgenden entsprechend auf Ihre Videos verweisen. Ganz nebenbei schaffen Sie so noch eine persönliche Bindung zu ihren Kunden – statistisch gesehen kauft der Großteil aller Menschen lieber bei ihm Bekannten Personen, als bei völlig Fremden.

Doch auch für (öffentliche) Personen wie Künstler oder Sportler bietet Branded Content große Möglichkeiten zur Markenbindung. Durch kurze Einblicke in den (beruflichen) Alltag erhalten Fans die Möglichkeit, Ihnen ein Stückchen näher zu sein. Auch sogenannte Vlogs, also kurze Dokumentationsserien über z.B. eine Konzerttour, ein Event, eine Reise oder ähnliches sind hier ein gängiges Format.

Durch die Kombination proaktiver Reduzierung der Personalressourcen auf eine Ein-Mann-Kameracrew sowie der Verwendung modernster, professioneller Aufnahmetechnik und Hard-/Software in der Post-Production erhalten Sie bei breux. ein Endergebnis kinoreifer Qualität zu einem unschlagbaren Preis. 

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Filmcrew – bestehend etwa aus je einem Kameramann, Tontechniker, Lichttechniker sowie eventuell noch einem Regisseur, Aufnahmeleiter und weiteren Assistenten – bieten sich Ihnen bei breux. neben dem Preisunterschied außerdem mehrere Vorteile: 

  • Produktionsabläufe werden bei Aufnahmen so gut wie gar nicht gestört
  • Weniger Ablenkung in Interviewsituationen
  • Flexibilität sowohl bei Aufnahmearbeiten als auch Terminabsprachen
Sollten für Ihre Produktion dennoch weitere Crewmitglieder nötig sein, so kann ich auf ein großes Netzwerk aus erfahrenen Fachleuten zurückgreifen.

 

Interesse geweckt? Jetzt Kontakt aufnehmen.

"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen."
Henry Ford